Wichtig: Rundenlaufzettel für den 5.11.2017 !!! ........                      Bambini-Piccolo-Moskito ........                       Aktuell Goalietrainingsplan !!! ........                       und Swiss Ice Hockey Day 2017 Programm !!! ........
< Mini-Top: Vom Bären in die Knie gezwungen...

Daniel Herlea 1. Liga-Trainer und Nachwuchschef bei den PIKES !


24.03.2017 -

Mit dem fünfzigjährigen Daniel Herlea übernimmt ein Mann das 1. Liga Team der PIKES sowie die Position des Nachwuchschefs, welcher sich seit seiner Jugendzeit ausschliesslich mit Eishockey befasste.

Der seinerzeitige Eishockeyprofi und langjähriger Nationalspieler von Rumänien (über 200 Spiele mit der Nationalmannschaft u.a. auch gegen die Schweiz an Weltmeisterschaften) unterzeichnete vorerst einen 1 Jahres Vertrag bei den PIKES. Herlea bezeichnet sich selbst als eine loyale Person mit einer starken Persönlichkeit. Der seit 27  Jahre verheiratete Familienvater hat 2 erwachsene Kinder und ist Doppelbürger,  Schweizer und Rumäne.

Herlea ist J & S Experte und verfügt über das A Diplom der SIHF. Er hat Erfahrungen als 1. Liga Trainer sowie über praktisch sämtliche Nachwuchsstufen. Zudem war er auch in der Nationalliga als Assistenztrainer von Mike McParland tätig. Vergangene Saison war er als Leiter der Mini Stufe auch für die Mini Top der Lakers tätig.

Herlea wird sich intensiv mit dem 1. Liga Team, den Novizen Top, den Mini Top sowie den Moskito  befassen. In allen Nachwuchsstufen werden ihm erfahrene und zuverlässige  Assistenten zur Verfügung stehen.

Der bisherige Nachwuchschef Patrick Henry wird die PIKES auf eigenen Wunsch verlassen.

Die PIKES bedanken sich bei Patrick Henry für seine aufopfernde Tätigkeit in den vergangenen Jahren.

Trotz vielen Widerwärtigkeiten werden die PIKES ihre nunmehr bereits 16 - jährige Tradition weiterführen, dem gesamten Nachwuchs einen hohen Stellenwert einzuräumen.

Viele Spieler, welche den Weg über die Hockeyschule oder als Quereinsteiger von einem anderen Verein  bis zur Novizen Stufe und dann teilweise in der 1. Liga  bei den PIKES absolviert  haben, spielen heute in verschiedenen Clubs in der Nationalliga.

Erst kürzlich wurde Patrick Zahner, welcher seinerzeit in der Hockeyschule bei den PIKES eingetreten ist,  mit einem Nationalliga Vertrag bei den Kloten Flyers ausgestattet.

Hockeyschule, Bambini, Piccolo

Die PIKES freuen sich, mit Christan Strasser sowie Heiner Knöpfli zwei absolute Eishockeyfachmänner für die wichtige Stufe der Eishockeyeinsteiger präsentieren zu können. Zudem sind sie langjährige Mitglieder der PIKES und mit diesem Club eng verbunden.

Vertragserneuerung mit der NET

Die PIKES sind stolz darauf, die ebenfalls bewährte Zusammenarbeit mit der Nationalen Elitesportschule auch in der Saison 2017/18 im Rahmen einer Vereinbarung  weiterführen und damit auch Schule und Sport weiterhin auf höchstem Niveau anbieten zu können.

Thurgauer Kantonalbank weiterhin Hauptsponsor bei den PIKES!   

Ebenfalls sehr  stolz darauf sind die PIKES, den seit 2001 bestehenden Sponsoringvertrag mit der Thurgauer Kantonalbank ein weiteres Jahr verlängern zu dürfen.

Die PIKES bedanken sich an dieser Stelle  bei der Thurgauer Kantonalbank für ihre langjährige Treue und werden alles daran setzen, das Vertrauen auch in der Saison 2017/18 rechtfertigen zu können. 


Für Fragen im Zusammenhang mit dieser Medienmitteilung kontaktieren Sie
Richard Stäheli  Tel. G 071 463 75 61 oder 079 600 45 14  e-mail: info@pikes.ch  


16.12.2017

Pikes unterliegen dem SC Herisau in der Verlängerung

hv - Ein Spiel, welches in vielen Momenten so aussah, als ob die Pikes das Eis als Verlierer verlassen müssten, nahm im letzte Drittel plötzlich playoffähnliche und dramatische Züge an. Die Hechte retteten sich dabei in der...weiterlesen >


15.12.2017

Die Zukunft im leistungsorientierten Junioren-Eishockey in der Ostschweiz

Die besten Voraussetzungen für die Eishockey-Talente der Ostschweiz schaffen. Das ist das Ziel der neuen Zusammenarbeit zwischen den Pikes Oberthurgau, SC Herisau, EC Wil und den SC Rapperswil-Jona Lakers. Gemeinsam arbeiten die...weiterlesen >


12.12.2017

Winter Classic in Amriswil

Gestern fand in Amriswil ein Bambi Turnier auf dem offenen Eisfeld statt. Pünktlich auf Turnierbeginn setzte starker Schnellfall ein, so dass eine richtig winterliche Stimmung herrschte. Die Bambis von Rapperswil kamen mit den...weiterlesen >


11.12.2017

Novizen-Top beschliessen Qualifikation mit 4:1-Niederlage gegen GCK Lions

Natürlich muss man anerkennen, dass die GCK Lions als Sieger der Qualifikationsphase (37 Punkte) eine hervorragende Mannschaft stellen und dies auch am vergangenen Samstagabend mit den 4 eingesetzten Blöcken eindrücklich...weiterlesen >


09.12.2017

Diesmal Derbyniederlage der Pikes

hv - Die Pikes EHC Oberthurgau unterliegen im heutigen Thurgauer Derby dem EHC Frauenfeld auswärts mit 3 : 6 Toren (0:1 - 2:3 - 1:2). Ausschlaggebend für die resultatemässig letztlich klare Niederlage der Hechte war eine...weiterlesen >


06.12.2017

Pikes gewinnen Thurgauer Derby gegen Weinfelden

hv - Die Pikes EHC Oberthurgau gewinnen das eminent wichtige Derby im EZO in Romanshorn gegen den SC Weinfelden knapp, aber durchaus verdient mit 3 : 2 Toren (2:1-0:0-1:1) und hieven sich damit temporär wieder über den Strich....weiterlesen >


04.12.2017

Mini Top der PIKES in den Play Offs!

Mini-Top mit Rekordpunktezahl unter die Top-12 der Schweiz! Am Samstagnachmittag haben sie auswärts in Wallisellen gegen den EHC Dübendorf mit 7:10 (3:3, 1:3, 3:4) den 6. Sieg in Folge realisiert. In einer Begegnung, in welcher...weiterlesen >


04.12.2017

Bittere Niederlage für die Moskito A

Um 5.45 Uhr am Samstagmorgen trafen sich die Moskito A-Spieler der Pikes in Romanshorn zur gemeinsamen Fahrt nach Glarus, wo um 8.45 Uhr das Mokito A Meisterschaftsspiel gegen den Glarner EC stattfand. Da für nach dem Spiel ein...weiterlesen >


Treffer 1 bis 8 von 536
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>

14.09.15 - PHE / Auswärts gegen die ZSC Lions verlieren unsere Novizen-Elite vergangenen Freitag mit 8:0 (2:0, 5:0, 1:0). Diesen Mittwoch, 16. September 2015, empfangen die Junghechte im heimischen EZ