Wichtig: Rundenlaufzettel für den 5.11.2017 !!! ........                      Bambini-Piccolo-Moskito, ........                       Aktuell Goalietrainingsplan !!! ........                       und Programm Intensivwoche PIKES Nachwuchs !!! ........
< Mini-Top: Vom Bären in die Knie gezwungen...

Daniel Herlea 1. Liga-Trainer und Nachwuchschef bei den PIKES !


24.03.2017 -

Mit dem fünfzigjährigen Daniel Herlea übernimmt ein Mann das 1. Liga Team der PIKES sowie die Position des Nachwuchschefs, welcher sich seit seiner Jugendzeit ausschliesslich mit Eishockey befasste.

Der seinerzeitige Eishockeyprofi und langjähriger Nationalspieler von Rumänien (über 200 Spiele mit der Nationalmannschaft u.a. auch gegen die Schweiz an Weltmeisterschaften) unterzeichnete vorerst einen 1 Jahres Vertrag bei den PIKES. Herlea bezeichnet sich selbst als eine loyale Person mit einer starken Persönlichkeit. Der seit 27  Jahre verheiratete Familienvater hat 2 erwachsene Kinder und ist Doppelbürger,  Schweizer und Rumäne.

Herlea ist J & S Experte und verfügt über das A Diplom der SIHF. Er hat Erfahrungen als 1. Liga Trainer sowie über praktisch sämtliche Nachwuchsstufen. Zudem war er auch in der Nationalliga als Assistenztrainer von Mike McParland tätig. Vergangene Saison war er als Leiter der Mini Stufe auch für die Mini Top der Lakers tätig.

Herlea wird sich intensiv mit dem 1. Liga Team, den Novizen Top, den Mini Top sowie den Moskito  befassen. In allen Nachwuchsstufen werden ihm erfahrene und zuverlässige  Assistenten zur Verfügung stehen.

Der bisherige Nachwuchschef Patrick Henry wird die PIKES auf eigenen Wunsch verlassen.

Die PIKES bedanken sich bei Patrick Henry für seine aufopfernde Tätigkeit in den vergangenen Jahren.

Trotz vielen Widerwärtigkeiten werden die PIKES ihre nunmehr bereits 16 - jährige Tradition weiterführen, dem gesamten Nachwuchs einen hohen Stellenwert einzuräumen.

Viele Spieler, welche den Weg über die Hockeyschule oder als Quereinsteiger von einem anderen Verein  bis zur Novizen Stufe und dann teilweise in der 1. Liga  bei den PIKES absolviert  haben, spielen heute in verschiedenen Clubs in der Nationalliga.

Erst kürzlich wurde Patrick Zahner, welcher seinerzeit in der Hockeyschule bei den PIKES eingetreten ist,  mit einem Nationalliga Vertrag bei den Kloten Flyers ausgestattet.

Hockeyschule, Bambini, Piccolo

Die PIKES freuen sich, mit Christan Strasser sowie Heiner Knöpfli zwei absolute Eishockeyfachmänner für die wichtige Stufe der Eishockeyeinsteiger präsentieren zu können. Zudem sind sie langjährige Mitglieder der PIKES und mit diesem Club eng verbunden.

Vertragserneuerung mit der NET

Die PIKES sind stolz darauf, die ebenfalls bewährte Zusammenarbeit mit der Nationalen Elitesportschule auch in der Saison 2017/18 im Rahmen einer Vereinbarung  weiterführen und damit auch Schule und Sport weiterhin auf höchstem Niveau anbieten zu können.

Thurgauer Kantonalbank weiterhin Hauptsponsor bei den PIKES!   

Ebenfalls sehr  stolz darauf sind die PIKES, den seit 2001 bestehenden Sponsoringvertrag mit der Thurgauer Kantonalbank ein weiteres Jahr verlängern zu dürfen.

Die PIKES bedanken sich an dieser Stelle  bei der Thurgauer Kantonalbank für ihre langjährige Treue und werden alles daran setzen, das Vertrauen auch in der Saison 2017/18 rechtfertigen zu können. 


Für Fragen im Zusammenhang mit dieser Medienmitteilung kontaktieren Sie
Richard Stäheli  Tel. G 071 463 75 61 oder 079 600 45 14  e-mail: info@pikes.ch  


17.10.2017

Unnötige Niederlage der Novizen-Top im Engadin!

Nach den zuletzt überzeugenden, wenn auch schlecht belohnten Leistungen der Novizen-Top mussten sich die PIKES am letzten Samstag auswärts in Scuol etwas unerwartet gegen den CdH Engiadina mit 4:2 (1:1, 1:0, 2:1) geschlagen...weiterlesen >


17.10.2017

Verdiente Spieler Ehrung

Von links nach rechts:                           Roland Schneeberger, Präsident a.i. PIKES, Yven Strasser, Sohn und Bambini Spieler von Christian Strasser,...weiterlesen >


14.10.2017

Pikes verlieren gegen Tabellenführer Arosa

hv  -  Die Pikes verlieren das Spitzenspiel im EZO in Romanshorn gegen den EHC Arosa mit 2 : 5 Toren (0:2-1:2-1:1). Obschon man den Pikes eine durchaus engagierte Leistung attestieren darf, war der souverän aufspielende...weiterlesen >


12.10.2017

Novizen-Top mit Overtime-Niederlage gegen Herisau

Erneutes Ungemach für die Novizen-Top und das Trainergespann Herlea/Eggmann schon vor dem Spiel gestern Abend gegen den SC Herisau: Nach diversen Mini-Top-Spielern erwischte es auch noch einen der Torhüter mit einer Spielsperre...weiterlesen >


11.10.2017

Auswärtserfolg in Uzwil

hv  Die Pikes EHC Oberthurgau bezwingen den EHC Uzwil auswärts mit 4 : 2 Toren (0:0-3:1-1:1) und kehren damit wieder auf die Siegerstrasse zurück.   Das erste Drittel war geprägt von gegenseitigem Abtasten. Ganz...weiterlesen >


09.10.2017

Novizen-Top: Punkt gewonnen oder Punkte verloren?!?

Das Aufeinandertreffen gestern Sonntagmittag im EZO zwischen den Novizen-Top-Teams der PIKES und Winterthur stand für die Gastgeber unter einem ungünstigen Stern... - am Abend zuvor erhielten verschiedene Mini-Top-Spieler, welche...weiterlesen >


09.10.2017

Teuer bezahlter Auswärtssieg der Mini-Top gegen Rheintal

Man kann es drehen und wenden wie man will, die Ursache und die Schuld der Geschehnisse insbesondere nach Spielschluss am Samstagabend in Widnau entweder bei sich selber oder allen anderen suchen... - Fakt ist: Die Schiedsrichter...weiterlesen >


07.10.2017

Pikes unterliegen dem EC Wil

hv  Die Pikes EHC Oberthurgau können nicht an die guten Leistungen der ersten beiden Saisonspiele anknüpfen und unterliegen dem EC Wil im Heimspiel in Romanshorn klar und diskussionslos mit 2 : 7 Toren (1:1-1:3-0:3). Nach...weiterlesen >


Treffer 1 bis 8 von 487
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>

14.09.15 - PHE / Auswärts gegen die ZSC Lions verlieren unsere Novizen-Elite vergangenen Freitag mit 8:0 (2:0, 5:0, 1:0). Diesen Mittwoch, 16. September 2015, empfangen die Junghechte im heimischen EZ