Wichtig: Rundenlaufzettel für den 5.11.2017 !!! ........                      Bambini-Piccolo-Moskito, ........                       Aktuell Goalietrainingsplan !!! ........                       und Programm Intensivwoche PIKES Nachwuchs !!! ........
< Daniel Herlea 1. Liga-Trainer und Nachwuchschef bei den PIKES !

Mini-Top beenden Meisterschaft 2016/2017 vor 493 (!) Zuschauern auf Rang 3 !


10.04.2017 -

Gestern Sonntagmittag (9. April 2017!!!) ist eine extrem lange Saison für die Mini-Top der PIKES EHC Oberthurgau 1965 zu Ende gegangen.

Die Junghechte trafen vor der rekordverdächtigen Kulisse von offiziell 493 Zuschauern in der Eishalle Malley auf den Gastgeber Lausanne 4 Clubs, welcher vor Wochenfrist auswärts bereits den SC Bern Future deutlich mit 2:7 geschlagen hatte. Nur ein Sieg mit mehr als 4 Toren Differenz hätte die theoretische Chance auf den Schweizermeistertitel für die Ostschweizer aufrecht erhalten... - bereits nach 20 Minuten lagen jedoch die Hausherren mit 4:0 in Führung!

Angefeuert von einem frenetischen Publikum (kein Schelm, wer behauptet, dass es gegen 1'000 Zuschauer waren) zeigten sich die Wadtländer als die ausgeglichenere und letztlich auch bessere Mannschaft. Obschon sich die PIKES ab dem 2. Drittel zu steigern vermochten, setzte sich Lausanne deutlich mit dem Schlussresultat von 8:1 (4:0, 2:0, 2:1) durch.

Sehen Sie hier die letzten Sekunden des Spiels: <<<Klick>>>

Trotz der Niederlage war dieses Spiel auch für die Oberthurgauer ein unvergessliches Erlebnis. Einerseits die wirklich fantastische Ambiance mit den zahlreichen Zuschauern, anderseits das ganze "Drumherum", wurde das Spiel doch direkt auch auf dem am Hallendach installierten Videowürfel übertragen - und ganz NLA-like spielte man dann in den Drittelspausen die Highlights auf Video ab...! Und zu guter Letzt darf jeder Akteur auch später in seinem Leben davon erzählen, dass er Teil des allerletzten Spiels in der Eishalle Malley war... - die Halle wird nun abgerissen und durch einen neuen Komplex mit 2 Eishallen, 1 Aussenfeld, 1 Schwimmhalle und 1 kleinen Sporthalle für Tischtennis und Fechten ersetzt.

Für die Mini-Top der PIKES endet damit eine äusserst erfolgreiche Saison. In der Phase Tryout gelangen den Junghechten aus 14 Spielen deren 30 Punkte, was gleichbedeutend war mit dem 2. Platz und der damit verbundenen Qualifikation für die Top-4 in der Ostgruppe. In der 2. Phase (Spirit) gelangen den PIKES erneut 30 Punkte aus 14 Spielen, was den 1. Platz und damit den Titel des Regionalmeisters Ostschweiz zur Folge hatte.

In der darauf folgenden Finalpoule gegen die anderen Regionalmeister setzte es 2 Niederlagen ab - zu Hause unterlag man dem SC Bern Future nach einer 3:0-Führung noch mit 3:5 und gestern in Lausanne erlitten die PIKES eine 8:1-Niederlage.

Nichts desto Trotz darf man stolz sein auf das Erreichte, bedeutet es doch nichts geringeres als die Tatsache, zu den Top-3 der Mini-Top in der Schweiz zu gehören!


17.10.2017

Unnötige Niederlage der Novizen-Top im Engadin!

Nach den zuletzt überzeugenden, wenn auch schlecht belohnten Leistungen der Novizen-Top mussten sich die PIKES am letzten Samstag auswärts in Scuol etwas unerwartet gegen den CdH Engiadina mit 4:2 (1:1, 1:0, 2:1) geschlagen...weiterlesen >


17.10.2017

Verdiente Spieler Ehrung

Von links nach rechts:                           Roland Schneeberger, Präsident a.i. PIKES, Yven Strasser, Sohn und Bambini Spieler von Christian Strasser,...weiterlesen >


14.10.2017

Pikes verlieren gegen Tabellenführer Arosa

hv  -  Die Pikes verlieren das Spitzenspiel im EZO in Romanshorn gegen den EHC Arosa mit 2 : 5 Toren (0:2-1:2-1:1). Obschon man den Pikes eine durchaus engagierte Leistung attestieren darf, war der souverän aufspielende...weiterlesen >


12.10.2017

Novizen-Top mit Overtime-Niederlage gegen Herisau

Erneutes Ungemach für die Novizen-Top und das Trainergespann Herlea/Eggmann schon vor dem Spiel gestern Abend gegen den SC Herisau: Nach diversen Mini-Top-Spielern erwischte es auch noch einen der Torhüter mit einer Spielsperre...weiterlesen >


11.10.2017

Auswärtserfolg in Uzwil

hv  Die Pikes EHC Oberthurgau bezwingen den EHC Uzwil auswärts mit 4 : 2 Toren (0:0-3:1-1:1) und kehren damit wieder auf die Siegerstrasse zurück.   Das erste Drittel war geprägt von gegenseitigem Abtasten. Ganz...weiterlesen >


09.10.2017

Novizen-Top: Punkt gewonnen oder Punkte verloren?!?

Das Aufeinandertreffen gestern Sonntagmittag im EZO zwischen den Novizen-Top-Teams der PIKES und Winterthur stand für die Gastgeber unter einem ungünstigen Stern... - am Abend zuvor erhielten verschiedene Mini-Top-Spieler, welche...weiterlesen >


09.10.2017

Teuer bezahlter Auswärtssieg der Mini-Top gegen Rheintal

Man kann es drehen und wenden wie man will, die Ursache und die Schuld der Geschehnisse insbesondere nach Spielschluss am Samstagabend in Widnau entweder bei sich selber oder allen anderen suchen... - Fakt ist: Die Schiedsrichter...weiterlesen >


07.10.2017

Pikes unterliegen dem EC Wil

hv  Die Pikes EHC Oberthurgau können nicht an die guten Leistungen der ersten beiden Saisonspiele anknüpfen und unterliegen dem EC Wil im Heimspiel in Romanshorn klar und diskussionslos mit 2 : 7 Toren (1:1-1:3-0:3). Nach...weiterlesen >


Treffer 1 bis 8 von 487
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>

14.09.15 - PHE / Auswärts gegen die ZSC Lions verlieren unsere Novizen-Elite vergangenen Freitag mit 8:0 (2:0, 5:0, 1:0). Diesen Mittwoch, 16. September 2015, empfangen die Junghechte im heimischen EZ