Wichtig: Rundenlaufzettel für den 5.11.2017 !!! ........                      Bambini-Piccolo-Moskito ........                       Aktuell Goalietrainingsplan !!! ........                       und Swiss Ice Hockey Day 2017 Programm !!! ........
< Mini-Top zerlegt den zweiten Löwen!

Pikes unterliegen dem EC Wil


07.10.2017 -

hv  Die Pikes EHC Oberthurgau können nicht an die guten Leistungen der ersten beiden Saisonspiele anknüpfen und unterliegen dem EC Wil im Heimspiel in Romanshorn klar und diskussionslos mit 2 : 7 Toren (1:1-1:3-0:3).

Nach einer ganz kurzen Abtastphase war es zunächst der EC Wil, welcher dem Spiel seinen Stempel aufdrückte. Logische Folge davon dann die Führung der Gäste durch Heitzmann (7.). Dieser Treffer wiederum schien ein Weckruf an die Hechte gewesen zu sein. In der Folge setzten nämlich nun die Platzherren die Wiler unter Druck und erzielten prompt den Ausgleichstreffer durch Dum (9.). In der weiteren Folge erspielten sich beide Mannschaften weitere Torchancen; es blieb jedoch bis Drittelsende beim 1:1.

Auch im Mitteldrittel fanden die Gäste vorerst besser ins Spiel und so war es Ph. Meier (25.), welcher die Wiler erneut in Führung schoss. Aber auch diesmal reagierten die Pikes prompt und Schläppi bewerkstelligte nach einer sehenswerten Aktion den 2:2-Ausgleich (29.). In der Folge schwächten sich die Hechte durch Ausschlüsse selber; Konsequenz daraus zwei Powerplay-Tore des EC Wil durch Heitzmann (32.) und Blatter (38.). So lagen die Pikes nach zwei Dritteln mit 2:4 im Hintertreffen.

 

Das letzte Drittel hatte kaum begonnen, da lagen die Platzherren bereits mit 2:5 zurück; Moser hatte mit seinem Treffer (42.) eine Ueberzahlsituation der Gäste zum Führungsausbau genutzt. In der weiteren Folge des Spieles machten die Aebtestädter, was man in einer solchen Situation machen muss und den Pikes gelang es trotz aller Bemühungen nicht mehr, in’s Spiel zurückzufinden, bzw. weitere Tore zu erzielen. Die letzten beiden Treffer durch Heitzmann (55.) und Zanzi (59. in Ueberzahl) bedeuteten dann das Schlussresultat von 2 : 7 zugunsten des EC Wil. 


Match-Telegramm
Pikes EHC Oberthurgau : EC Wil  2 : 7  (1:1-1:3-0:3)
EZO Romanshorn  -  235 Zuschauer  -  SR Knecht (Blatti, Nyffenegger)

Tore:  7. Heitzmann (Ph. Meier) 0:1.  9. Dum (Malici) 1:1.  25. Ph. Meier (Diem, Heitzmann) 1:2.  29. Schläppi (Ambühl) 2:2.  32. Heitzmann (Diem, Stevan; Ausschluss Schenkel) 2:3.  38. Blatter (Zanzi, Herberger; Ausschluss Germann) 2:4.  42. Moser (Zanzi, Wuffli; Ausschluss Schläppi) 2:5.  55. Heitzmann Remo 2:6.  59. Zanzi (Moser; Ausschluss Ambühl) 2:7.   

Strafen:  11-mal 2 Minuten gegen die Pikes.  10-mal 2 Minuten gegen Wil.

Pikes:  Schenkel, (Imhof), Niederhäuser, Stäheli, Jeitziner, S. Gartmann, Pfleghar, D’Addetta, Ambühl, Mettler, Schläppi, Germann, D. Gartmann, Mayolani, Malici, Noser, Dum 

Wil:  Trudel, (F. Meier), Hohl, Hungerbühler, Blatter, Herberger, Stevan, Wuffli, Herzog, Ungemach, Ph. Meier, Heitzmann, Diem, Zanzi, Schir, Moser, Rüsi, Eigenmann, Bischofberger, Elsener, Maraffio, Torino
 


16.12.2017

Pikes unterliegen dem SC Herisau in der Verlängerung

hv - Ein Spiel, welches in vielen Momenten so aussah, als ob die Pikes das Eis als Verlierer verlassen müssten, nahm im letzte Drittel plötzlich playoffähnliche und dramatische Züge an. Die Hechte retteten sich dabei in der...weiterlesen >


15.12.2017

Die Zukunft im leistungsorientierten Junioren-Eishockey in der Ostschweiz

Die besten Voraussetzungen für die Eishockey-Talente der Ostschweiz schaffen. Das ist das Ziel der neuen Zusammenarbeit zwischen den Pikes Oberthurgau, SC Herisau, EC Wil und den SC Rapperswil-Jona Lakers. Gemeinsam arbeiten die...weiterlesen >


12.12.2017

Winter Classic in Amriswil

Gestern fand in Amriswil ein Bambi Turnier auf dem offenen Eisfeld statt. Pünktlich auf Turnierbeginn setzte starker Schnellfall ein, so dass eine richtig winterliche Stimmung herrschte. Die Bambis von Rapperswil kamen mit den...weiterlesen >


11.12.2017

Novizen-Top beschliessen Qualifikation mit 4:1-Niederlage gegen GCK Lions

Natürlich muss man anerkennen, dass die GCK Lions als Sieger der Qualifikationsphase (37 Punkte) eine hervorragende Mannschaft stellen und dies auch am vergangenen Samstagabend mit den 4 eingesetzten Blöcken eindrücklich...weiterlesen >


09.12.2017

Diesmal Derbyniederlage der Pikes

hv - Die Pikes EHC Oberthurgau unterliegen im heutigen Thurgauer Derby dem EHC Frauenfeld auswärts mit 3 : 6 Toren (0:1 - 2:3 - 1:2). Ausschlaggebend für die resultatemässig letztlich klare Niederlage der Hechte war eine...weiterlesen >


06.12.2017

Pikes gewinnen Thurgauer Derby gegen Weinfelden

hv - Die Pikes EHC Oberthurgau gewinnen das eminent wichtige Derby im EZO in Romanshorn gegen den SC Weinfelden knapp, aber durchaus verdient mit 3 : 2 Toren (2:1-0:0-1:1) und hieven sich damit temporär wieder über den Strich....weiterlesen >


04.12.2017

Mini Top der PIKES in den Play Offs!

Mini-Top mit Rekordpunktezahl unter die Top-12 der Schweiz! Am Samstagnachmittag haben sie auswärts in Wallisellen gegen den EHC Dübendorf mit 7:10 (3:3, 1:3, 3:4) den 6. Sieg in Folge realisiert. In einer Begegnung, in welcher...weiterlesen >


04.12.2017

Bittere Niederlage für die Moskito A

Um 5.45 Uhr am Samstagmorgen trafen sich die Moskito A-Spieler der Pikes in Romanshorn zur gemeinsamen Fahrt nach Glarus, wo um 8.45 Uhr das Mokito A Meisterschaftsspiel gegen den Glarner EC stattfand. Da für nach dem Spiel ein...weiterlesen >


Treffer 1 bis 8 von 536
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>

14.09.15 - PHE / Auswärts gegen die ZSC Lions verlieren unsere Novizen-Elite vergangenen Freitag mit 8:0 (2:0, 5:0, 1:0). Diesen Mittwoch, 16. September 2015, empfangen die Junghechte im heimischen EZ