Wichtig: Rundenlaufzettel für den 5.11.2017 !!! ........                      Bambini-Piccolo-Moskito ........                       Aktuell Goalietrainingsplan !!! ........                       und Swiss Ice Hockey Day 2017 Programm !!! ........
< Novizen-Top: Punkt gewonnen oder Punkte verloren?!?

Auswärtserfolg in Uzwil


11.10.2017 -

hv  Die Pikes EHC Oberthurgau bezwingen den EHC Uzwil auswärts mit 4 : 2 Toren (0:0-3:1-1:1) und kehren damit wieder auf die Siegerstrasse zurück.

 

Das erste Drittel war geprägt von gegenseitigem Abtasten. Ganz offensichtlich wollte keine der beiden Mannschaften vorzeitig in’s offene Messer laufen. Höhepunkte des Startdrittels waren je eine hochkarätige Torchance auf beiden Seiten.

 

Gleich zu Beginn des Mitteldrittels zeigten die Pikes eine sehr schöne Kombination, welche Ambühl (22.) mit dem Führungstreffer abschloss. Wenig später verschuldeten die Hechte dann einen Penalty, welchen Lemm (26.) souverän zum Ausgleich für die Uzwiler verwertete.  Kurze Zeit später brachte aber Mettler (27.) die Oberthurgauer wieder in Führung und kurz vor Drittelsende war es erneut Ambühl (39.), welcher die Pikes während einer Unterzahlsituation (!) gar mit 3:1 in Führung schoss.

 

Im letzten Drittel wurde zunächst beiden Teams je ein scheinbar reguläres Tor vom Schiedsrichter aberkannt. Ab der 49. Minute nahm dann das Spiel plötzlich dramatische Züge an. Nachdem nämlich Müller mit seinem Tor den EHC Uzwil auf 3:2 herangebracht hatte, stand der Sieg der Pikes plötzlich auf sehr wackligen Füssen. Als der EHC Uzwil alles versuchte, um den Ausgleichstreffer doch noch zu erzielen und seinen Torhüter durch einen zusätzlichen Feldspieler ersetzte, nutzte dies Ambühl (60.) mit seinem dritten persönlichen Treffer zum siegbringenden 4:2 für die Pikes.

 


Match-Telegramm
EHC Uzwil : Pikes EHC Oberthurgau  2 : 4  (0:0-1:3-1:1)
Uzehalle Uzwil  -  195 Zuschauer  -  SR Brunner (Breitenmoser, Nyffenegger)

Tore: 22. Ambühl (Mettler) 0:1.  26. Lemm (Penalty) 1:1.  27. Mettler (Ambühl) 1:2.  39. Ambühl (Niederhäuser, Stäheli; Ausschluss Mayolani) 1:3.  49. Müller (Steiner) 2:3.  60. Ambühl (in’s leere Gehäuse) 2:4.

Strafen:  4-mal 2 Minuten plus 1-mal 10 Minuten (Noser) sowie 1 Penalty gegen die Pikes.  3-mal 2 Minuten gegen Uzwil.

Pikes:  Schenkel (ab 33. Imhof), Mettler, Stäheli, S. Gartmann, Jeitziner, Niederhäuser, Giger, Pfleghar, Heuberger, D. Gartmann, Ambühl, Dum, Mayolani, Noser, Schläppi, Wohlgensinger, Germann, Malici, D’Addetta, Weisser

Uzwil:  Stalder, (Bauer), Bischof, Rüfenacht, Lipp, S. Steiner, Locher, Noser, Grigioni, M. Steiner, Rotzinger, Jäppinen, Lemm, Broder, Holdener, Hohlbaum, Bleichenbacher, Müller, Niggli, Muspach

 


16.12.2017

Pikes unterliegen dem SC Herisau in der Verlängerung

hv - Ein Spiel, welches in vielen Momenten so aussah, als ob die Pikes das Eis als Verlierer verlassen müssten, nahm im letzte Drittel plötzlich playoffähnliche und dramatische Züge an. Die Hechte retteten sich dabei in der...weiterlesen >


15.12.2017

Die Zukunft im leistungsorientierten Junioren-Eishockey in der Ostschweiz

Die besten Voraussetzungen für die Eishockey-Talente der Ostschweiz schaffen. Das ist das Ziel der neuen Zusammenarbeit zwischen den Pikes Oberthurgau, SC Herisau, EC Wil und den SC Rapperswil-Jona Lakers. Gemeinsam arbeiten die...weiterlesen >


12.12.2017

Winter Classic in Amriswil

Gestern fand in Amriswil ein Bambi Turnier auf dem offenen Eisfeld statt. Pünktlich auf Turnierbeginn setzte starker Schnellfall ein, so dass eine richtig winterliche Stimmung herrschte. Die Bambis von Rapperswil kamen mit den...weiterlesen >


11.12.2017

Novizen-Top beschliessen Qualifikation mit 4:1-Niederlage gegen GCK Lions

Natürlich muss man anerkennen, dass die GCK Lions als Sieger der Qualifikationsphase (37 Punkte) eine hervorragende Mannschaft stellen und dies auch am vergangenen Samstagabend mit den 4 eingesetzten Blöcken eindrücklich...weiterlesen >


09.12.2017

Diesmal Derbyniederlage der Pikes

hv - Die Pikes EHC Oberthurgau unterliegen im heutigen Thurgauer Derby dem EHC Frauenfeld auswärts mit 3 : 6 Toren (0:1 - 2:3 - 1:2). Ausschlaggebend für die resultatemässig letztlich klare Niederlage der Hechte war eine...weiterlesen >


06.12.2017

Pikes gewinnen Thurgauer Derby gegen Weinfelden

hv - Die Pikes EHC Oberthurgau gewinnen das eminent wichtige Derby im EZO in Romanshorn gegen den SC Weinfelden knapp, aber durchaus verdient mit 3 : 2 Toren (2:1-0:0-1:1) und hieven sich damit temporär wieder über den Strich....weiterlesen >


04.12.2017

Mini Top der PIKES in den Play Offs!

Mini-Top mit Rekordpunktezahl unter die Top-12 der Schweiz! Am Samstagnachmittag haben sie auswärts in Wallisellen gegen den EHC Dübendorf mit 7:10 (3:3, 1:3, 3:4) den 6. Sieg in Folge realisiert. In einer Begegnung, in welcher...weiterlesen >


04.12.2017

Bittere Niederlage für die Moskito A

Um 5.45 Uhr am Samstagmorgen trafen sich die Moskito A-Spieler der Pikes in Romanshorn zur gemeinsamen Fahrt nach Glarus, wo um 8.45 Uhr das Mokito A Meisterschaftsspiel gegen den Glarner EC stattfand. Da für nach dem Spiel ein...weiterlesen >


Treffer 1 bis 8 von 536
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>

14.09.15 - PHE / Auswärts gegen die ZSC Lions verlieren unsere Novizen-Elite vergangenen Freitag mit 8:0 (2:0, 5:0, 1:0). Diesen Mittwoch, 16. September 2015, empfangen die Junghechte im heimischen EZ